Be confident – Tauchbasics, Tipps und Tricks, die Dich auf Deinen nächsten Tauchgang vorbereiten

Tauchen ist ein intensiver Sport. Es führt Dich in eine völlig neue Umgebung, lässt Dich schweben und grandiose Momente erleben. Intensiv ist aber auch die Vorbereitung bis Du einmal unter Wasser gehen kannst. Klar kommen gerade am Anfang oder wenn Du nur unregelmäßig tauchst viele Fragen zu Tauchbasics auf. Hier findest Du Antworten und Tipps und Tricks, die Dir das Leben als Taucherin leichter machen.

Tauchausbildung: welcher Tauchkurs ist der richtige?

Bevor Du schwerelos zwischen Korallenblöcken schwebst, lernst Du in Deinem Open Water Kurs die Basics über Ausrüstung, Vorbereitung und Planung eines Tauchgangs, Tarierung, Risiken und wie Du diese vermeidest. Und noch viel wichtiger: in Pool- und Freiwassersessions lernst Du dieses Wissen auch direkt anzuwenden.

Nun bist Du fit, um die ersten Tauchgänge ohne Deine Tauchlehrerin an Deiner Seite machen zu können und genießt die Unterwasserwelt mit Deinem Buddy oder in einer Tauchgruppe. Doch manche Tauchspots verlangen mehr als nur die Tauchbasics; Tauchtiefen um die 30 Meter, starke Strömungen oder Spots an denen Du Dich selbst unter Wasser zurecht finden musst, erfordern vertieftes Wissen und Übung. Dafür gibt es Advanced Programme und Spezialkurse, die Du in Erwägung ziehen kannst. Vielleicht willst Du Dich mit zunehmender Übung noch sicherer fühlen oder möchtest in Notsituationen Verantwortung für andere übernehmen können. Darauf bereitet Dich ein Rescue Kurs vor.

GoPro – nein, das ist nicht nur eine Kamera, sondern auch der Begriff für den Weg zur professionellen Taucherin. Als Divemaster und Instructor lässt Du andere an Deiner Begeisterung für die Unterwasserwelt teilhaben und ermöglichst Ihnen Einblicke in einer neuen Welt. In diesem Artikel habe ich bereits kurz den Weg zur Tauchlehrerin beschrieben, doch bald wird es ausführlicher.

Tauchausrüstung: worauf Du achten solltest

Tauchen ist ein ausrüstungsintensiver Sport und muss es auch, denn unser Körper ist von Natur aus nicht für das Leben unter Wasser gemacht. Am Anfang können die vielen Begriffe und Ausrüstungsteile verwirren und auch nach einer längeren Pause muss Du Dir die einzelnen Schritte, z.B. beim Aufbau der Ausrüstung erstmal wieder in den Kopf rufen. Die nächsten Posts sollen Dir genau dabei helfen.

Tauchen Tipps und Tricks: mach Dir das Tauchen leichter

Tauchen macht Spaß, warum diesen mit ein paar Tipps&Tricks nicht noch erhöhen? Jede von uns entwickelt mit der Zeit ihre eigenen Methoden, um noch mehr Spaß am Tauchen zu haben. Sei es, die langen Haare endlich in den Griff zu bekommen und nicht nach jedem Tauchgang unter dem Geziepe zu leiden oder sei es die richtige Technik, um tolle Fotos zu machen. Auch das Thema #1, wenn es um frauenspezifische Fragen geht wird ausführlich behandelt: wie kannst Du trotz Periode stressfrei Tauchen? Die Reihe Tauchen Tipps & Tricks stellt regelmäßig die kleinen Tauchbasics vor, die Dir das Tauchen leichter machen.

 

Opt In Image
Hol Dir das kostenlose eBook "5 Top-Reiseziele für Taucherinnen"
Inspiration und Tipps für Deinen (Solo)Tauchurlaub
WordPress Backup